Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim







So war es am Bau

Vorbemerkung: die Kirche ist mittlerweile wieder hergestellt. Unsere Gottesdienste finden daher wieder wie gewohnt statt.
Gott sei Dank !


Wie Sie sicherlich wissen, hatten sich kurz vor Abschluss der Renovierungsarbeiten unserer Kirche unerwartete Schwierigkeiten aufgetan. Bei der Untersuchung der Dachkonstruktion stellte sich heraus, dass die Binder, die das Gewölbe tragen, nicht an allen Stellen, so wie es sein müsste, mit Beton verfüllt waren, sondern, dass sich sog. Kiesnester darin befanden. Dies war ein Fehler, der bei der Erbauung der Kirche gemacht wurde, eine sogenannte Bausünde, die erst jetzt zum Vorschein kam.

Welchen Umfang das Ganze hatte, und wie dies genau zu beheben war, konnte erst gesagt werden, nachdem die Untersuchung durch die Statiker abgeschlossen war. Vor September wussten wir deshalb nicht, wie der weitere Zeitplan aussehen würde. Für uns als Gemeinde hieß das, dass wir im Herbst improvisieren mussten. Die äußeren Arbeiten der Sanierung der Ziegel sind abgeschlossen, auch am Turm. Ebenso sind die Arbeiten innen und die Sanierung der Treppe erledigt.

Rechts die Haupttreppe während der Renovierung

BItte beachten Sie, dass die Kosten der Renovierung bei Weitem noch nicht abgedeckt sind. Wir sammeln daher immer noch Spenden. Weitere Infos dazu finden Sie auch unter Gemeindeverein


Alle Rechte vorbehalten.
Sämtliche Veröffentlichungen, Kopien, Übertragungen oder Verbreitungen der Inhalte dieser Seiten
sind ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Betreiber verboten.
© Copyright Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim