Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim






Die Osterzeit mit allen Sinnen erleben: Sederabend

Am Gründonnerstag (13.04.2017) gedenkt die Kirche der Einsetzung des Abendmahles durch Jesus am Vorabend des Passahfestes. Verschiedene Symbole (Kräuter, Salzwasser, Feigenmus) veranschaulichen am Sederabend die bittere Sklaverei des Volkes Israel in Ägypten und die Befreiung daraus. Jesus hat dem gebrochenen Brot und dem Wein dabei eine neue Bedeutung gegeben. In der Feier des Mahles, zu dem Jesus uns einlädt, sind auch wir mit hineingenommen in die Geschichte Gottes mit seinem Volk, erleben uns als Teol der neuen Bundesgemeinschaft "in SEINEM Blut". Wir erfahren "Befreiung" aus Sünde und Schuld. Wir feiern die Erneuerung des Lebens in der Gemeinschaft mit Gott in einem gemeinsamen Essen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, an diesem Abend ab 19.00 Uhr das Geheimnis und die Tiefe der Botschaft des Abendmahles neu zu entdecken! Zur Vorbereitung des Essens hilft uns Ihre Anmeldung über das Pfarramt. Bitte bringen Sie Zeit für die Tischgemeinschaft mit an diesem Abend!

Zur Deckung der Kosten erheben wir eine Kollekte. Über Ihr Kommen, vielleicht auch Ihre Mithilfe bei der Zubereitung des Mahles und bei der Feier freuen sich Renate und Theo Krauß.

Anmeldung zum Sederabend bis Sonntag, den 09.04.2017 im Pfarramt