Unsere Orgel – Renovierungsupdate 1

Wie schon über andere Wege mitgeteilt, sind inzwischen mehr als 98.000 € an Spenden
eingegangen und damit der erste Bauabschnitt (ca.103.000 €) fast finanziert.

Unabhängig von der Lage bei der Finanzierung war der Beginn der Arbeiten auf Mitte Januar festgelegt worden, als die Zeit vor Weihnachten zu knapp wurde.

Nun ist die Firma Sandtner am Montag, 15.Januar, gekommen und hat mit den Arbeiten begonnen.
Dabei musste die Orgel zu einem großen Teil auseinandergebaut werden, um die Registerzugmaschinen auszubauen. Diese werden nun in der Werkstatt überarbeitet, Dichtungen und Membranen müssen ersetzt werden.
Die gesamte mechanische Traktur wurde abgebaut und auch der alte Spieltisch bereits in den hinteren Teil der Kirche (unten, vor den Glasbausteinen) gebracht. Sie können ihn dort besichtigen. Er steht auf seinem Unterbau, der bisher im Boden verborgen war.

In der nächsten Woche werden dann Magnete unter die Windladen gebaut und so die neue Traktur vorbereitet. Der neue Spieltisch wird vermutlich in 2 oder 3 Wochen geliefert und aufgebaut.

Hier finden Sie Bilder, damit Sie eine Eindruck von den Arbeiten bekommen:

Die Bildbeschreibung bekommen Sie indem Sie die Bilder per Anklicken öffnen.

Herzliche Grüße von unserer Orgel-Baustelle,
Ihr/Euer
Uli Kleber